Südtiroler Kräuterfrauen – ein neues Buch

Im März 2013 hat mich Irene Hager von Strobele mal angerufen und wollte mich treffen. Bei diesem Treffen hat sie mich mal kurz „durchgecheckt“ ob ich „tauglich“ für ihr neues Projekt, ein neues Buch über Frauen und Kräuter, bin. Es war wohl wirklich so, denn ein paar Tage später erhielt ich von ihr den Anruf, dass sie, zusammen mit Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid mich besuchen wollten um ein ausführliches Gespräch zu halten. Sie hätten mich ausgewählt um mich, ja MICH, in den Reigen der Frauen einreihen, die in diesem Buch vorgestellt werden sollten. Mir schien es damals schon ganz irreal – als ob ich in einem Traum wäre. Nicht nur einmal schüttelte ich den Kopf….

Und dann Mitte April besuchten die drei Frauen mich.. Spontan habe ich sie zum Essen eingeladen. Nix kompliziertes. Einen grünen Gaumenschmeichler (smoothie), Pasta mit Bärlauchpesto, Wildfrüchte-Schicht-Dessert im Glas. Einfach und gut. Danach wurde ich  in die „Zange“ genommen: ausgefratschelt, fotografiert. Es wurde gelacht und dazwischen habe ich noch eine  Wildfrüchte-Tiramisu-Torte dekoriert, für das Schenner Unkräutermarktl, welches nächsten Tag stattfinden sollte.   Ein paar Stunden später war ich wieder alleine mit meinen anderen noch zu dekorierenden Torten….. und ich hab mir immer noch gedacht: Alexia – du hast das alles nur geträumt. Oder nicht?

Aber es war Wirklichkeit. Nach fast einem Jahr  ist es soweit. Das Buch ist fertig gedruckt und Irene hat mir die Einladung zur Lesereihe und der ersten Vorstellung des Buches geschickt. Und heute stelle ich es auf diesem meinem Blog vor: Südtiroler Kräuterfrauen.  Ein Buch das einen kleinen Einblick in das Leben von 20 Frauen in Südtirol  zeigt. In Südtirol (wie auch in ganz Europa, auf der Welt sowieso) gibt es eine Vielzahl von Kräuterfrauen, deshalb ist es für mich eine große Ehre, dass ich in diesem Buch auch vorgestellt werde. Ich hätte das NIE gedacht, dass so was mal passiert. NIE. Es gibt SO VIELE ANDERE KRÄUTERFRAUEN, und ich werde da vorgestellt. (immer noch Kopfschütteln). Aber es wird schon so sein sollen.

Neugierig auf den Buchtitel und die Beschreibung? klickt auf die angefügte Datei!

KF_Postkarte_Ansicht

Vielleicht ist jemand von euch in der Nähe und hat Zeit und Lust bei der Buchvorstellung oder der Lesereihe dabei zu sein?  Mensch – bin ich aufgeregt… jetzt schon….

Advertisements

2 Gedanken zu “Südtiroler Kräuterfrauen – ein neues Buch

    • Die Erstvorstellung wird am 22.03.2014 im Frauenmuseum in Meran sein.
      Das Buffet dazu werde ich machen und dich und meine Leser natürlich teilhaben lassen.
      Ich bin schon sehr aufgeregt.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.