Spargelsalat mit Blüten

2019 spargelsalat

Zum heutigen Start ind die warme Zeit hatte ich so richtig Lust auf schnelle und gute Küche:

Ich hatte noch 3 grüne und 2 weiße Spargelstangen, die habe ich geschält und in Stücke geschnitten, die Spitzen beiseite gelegt. Dann gings in den Garten zum blühenden Grünkohl und habe flugs ein paar Blüten und Knospen abgezupft. In der Wiese noch ein paar Gänseblümchen mitgehen lassen und alles auf einem Teller angerichtet.

Vom gestrichen Besuch der Lanener Bäuerinnen war noch ein bissl Gartenkresse-Mousse übrig und so habe ich mir 3 Nocken geformt und mit auf den Teller gegeben.

Ein bisschen Brennnessel-Salz, ein paar Tropfen feinsten Balsamico und bestes Olivenöl darübergeträufelt und im Sonnenschein Stück für Stück genossen.

Das Gartenkresse-Mousse ist eine Variation des Giersch-Mousse aus meinem Buch.

3 Blatt Gelatine,,
1 Hand voll  Gartenkresse
150 g Ricotta oder Topfen
100 g Sauerrahm
300 g Sahne
2 EL Zitronensaft
1/2 Knoblauchzehe
1 TL Senf
Salz
Pfeffer

Quark oder Ricotta mit allen Zutaten ausser der Sahne mixen. Gelatine erwärmen bis sie sich auflöst. 1 EL der Masse unterrühren und dann unter die restliche Masse verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Kühl stellen.

 

Werbeanzeigen