zur Firmung: Jogurt-Buttermilchtorte mit Brombeer-Apfelbeeren-Spiegel

IMG_9188 IMG_9183

Am Sonntag wurde mein Neffe S. vom Pschoalhof in Lana gefirmt. Und er hat sich von mir so eine fruchtig-leichte Torte gewünscht. Seine Mama hat dazu noch einen Karottenkuchen gebacken mit viel Marzipankarotten und einem Marzipan-Notscher (Schweinchen) oben drauf.

Wenn sich ein Neffe oder eine Nichte eine Torte von mir wünscht, dann geb ich mir natürlich ganz besonders viel Mühe 🙂

Normalerweise mache ich diese Torte mit einer Jogurtfüllung. Da ich zu wenig Jogurt gekauft hatte, dafür aber noch Buttermilch im Kühlschrank fand, hab ich nun diese Kombination gemacht. Hey, das hat geschmeckt. Passend zum Sommeranfang, zum meteorologischem. MIt Zitronensaft und -abrieb aromatisiert und mit weniger Zucker gesüsst, war sie leicht, luftig… dazu der fein-säuerliche Fruchtspiegel voll von gesunden Anthocyanen (Farbstoffen), der sich wunderbar  mit der zarten weißen Creme verbindet auf leichtem Biskuit:  eine gesunde Süssigkeit also!  Die Blüten und Blätter sind natürlich auch essbar… wie gefällt dir/ euch diese Kreation?

Advertisements

4 Gedanken zu “zur Firmung: Jogurt-Buttermilchtorte mit Brombeer-Apfelbeeren-Spiegel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.