… keine Pizza aber… Mangold-Ricotta-Bergkäse-Fleck

… auch was Knuspriges aus dem Backofen. Herzhaft und sowas von gut!

Ich habe gestern aus meinem Garten buntstieligen Mangold geerntet, gewaschen und in Streifen geschnitten. Zwiebelscheibchen hab ich dann in der Pfanne mit Öl kurz angehen lassen, den Mangold dazu gegeben und alles dünsten lassen bis das Gartengrün zusammenfällt. 2-3 eingelegte Knoblauchzehen dazu gegeben, mit Salz und einem Hauch von Muskat gewürzt, mit ein paar EL Wasser abgelöscht und 2 Minuten dünsten lassen. Vom Herd genommen und in ein Reindl gegeben – zum Abkühlen.

Einen Germteig geknetet aus 250 g Mehl, 120 g Wasser, 2 g Germ, etwa 5 g Salz. Gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt.

Dazu braucht der Germteig meine Hilfe nicht, deshalb bin ich in den Garten gegangen um zu mähen.

Anschließend noch eine Abendrunde mit meinem lieben treuen 4Beiner gegangen und … dann endlich hab ich mich an die Fertigstellung gemacht von:

Mangold-Ricotta-Bergkäse-Fleck

? (Fladen, Flammkuchen – fällt DIR ein passenderer Namen ein? her damit!

Backofen auf 220 °C vorgeheit. Germteig mit wenig Mehl auf der Arbeitsfläche geknetet (hatte sich verdreifacht!!!) und ausgewalgt. Zu 4Ecken zerteilt und auf das Backblech gegeben. Natur-Ricotta verstrichen, Mangold verteilt, wenig Heumilch-Bergkäse darüber gehobelt, Ränder rundherum ein wenig hoch geklappt und ab gings in den Ofen mit den 2 Teigrechtecken.

15 Minuten gebacken, bis der Rand leicht gebräunt ist und die Rechtecke sich vom Backblech leicht lösen und aus dem Ofen genommen. Sofort eines verkostet… mmmh… 1 Quadrat gibt es heute zu MIttag.

Aus der anderen Hälfte des Teiges hab ich eine Art gefülltes Baguette gemacht. Da kamen dann Ricotta, roter Pesto (selbst gemacht – natürlich), Mangold und Bergkäse hinein. Aufgerollt, der Länge nach aufgeschnitten und ineinander gezopft ging dieses gefüllte Brotding dann auch in den Ofen. 25 Minuten lang. Werde ich heute abend bei einem Glas Prosecco verkosten- und lade spontan 1-2 Leute dazu ein…. ich hoffe sie haben Zeit.

So schmeckt der Sommer, auch wenn er heuer sich etwas schüchtern zeigt…

Advertisements

2 Gedanken zu “… keine Pizza aber… Mangold-Ricotta-Bergkäse-Fleck

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.