nat nat nat…. meine 2 neuen Gartenmitbewohner

IMG_7212

Alma und Emil sind letzten Freitag Abend in meinen Garten eingezogen. nat nat nat…. Tag für Tag gewöhnen wir uns alle aneinander…. die 2 Schnatterenten, mein 4-Beiner und meinereiner, wobei ich meinen braven Irish-Terrier schon noch bremsen muss, da seine Neugierde und sein „hin-und-wieder-Jagdtrieb“ die Beiden manchmal noch erschreckt. Er folgt aber so brav und kehrt an meine Seite zurück – kennt sich noch nicht ganz aus was die 2 Vögel bei uns zu suchen haben…. und ist wohl auch ein wenig eifersüchtig.

Alma und Emil sind 2 sehr gewitzte Tierchen, die sehr schnell lernen (vor allem wo es das Futter gibt und wann 😉 und dass sie ein extra-Futter kriegen, wenn sie in ihr Nachtquartier freiwillig eintreten bevor es finster wird.

Schlau – schlau….

Aam 1. Tag wollten sie ja gar nicht schlafen gehen, da musste ich sie vorsichtig mit einem Besen „einweisen“, wie am Flughafen ;-).

Am 2. Tag bin ich nach Hause gekommen, als es bereits stockfinster war und die Beiden waren schon in ihrer Hütte, was war ich froh, aber ich kann nicht jeden Tag warten bis es Nacht ist. Ich habe also probiert ob es nicht anders geht, denn so lange schaffe ich es nicht wach zu bleiben, denn ich bevorzuge es meistens mit den Hühnern schlafen zu gehen (die ich nicht habe – es ist dies hier so ein Spruch, wenn man früh zu Bette geht) …. … so hab ich sie mit dem Füttern rumgekriegt von selber in die Hütte einzutreten… vor der „Schlafenszeit“ kommt ihre Körnerfutterration  in den Futterbehälter nahe ihrer Hütte und gehe zum Haus. Dort warte ich ein paar Minuten bis ich sie fressen höre… ja die machen ganz schön Radau. Und sie fressen wahnsinnig schnell. Dann trinken sie ein paar Schlucke, machen ein kleines Bad… schüttel-di-schüttel- und tataaaaa heute, bereits am 2. Versuchstag, sind sie freiwillig in ihre Hütte gegangen und haben auf ihre Extra-Ration gewartet, die sie auch in ihrem Schlafgemach erhalten haben. Ich habe selbiges dann mardersicher abgeschlossen und bin in Ruhe zur Chorprobe gegangen…. ich war  ganz erleichtert, dass das bereits so gut klappt und bin gespannt wie das weiter geht….

Advertisements