Burrata? Ja – Burrata!

IMG_6875IMG_6874

Kennst du Burrata? Gibt es hier in Südtirol in einigen Geschäften mit großer Käseauswahl. Es ist eine Spezialität aus Apulien. Nein es ist keine Mozzarella. Obwohl dieser Käse fast ähnlich gemacht wird. Auch erhitzt und dann zu runden Kugeln geformt. Nur dieser Käse ist reichhaltiger, luxuriöser, denn es wird noch Extra-Sahne bei der Herstellung verwendet.

Die  Burrata besitzt  aussen eine Art Haut mit einer  Konsistenz ähnlich der Mozzarella, aber sobald man diese teilt, erkennt man den großen Unterschied: dass das Innere weich ist, ein Sahne-Käse-Herz. Der Geschmack ist mild – ganz wenig säuerlich, die Konsistenz cremig-sahnig, einfach unvergleichlich!  Hergestellt aus Kuhmilch, Sahne, Salz und Lab punkt.

N.B: Dass da der Hersteller leider heutzutage verpflichtet wird anzuführen , dass in einem Kuhmilchkäseprodukt Laktose und Milch drinnen sind, damit der Kunde (mit oder ohne Intoleranz oder Allergie) das versteht, tsss. Hausverstand – adé. Dennoch bin ich sehr froh, dass ich Milchprodukte vertrage, besonders weil ich wirklich eine Käseliebhaberin bin.

 

Ich habe die Burrata mit gekochten Spärgelchen und confierten Tomaten und Schalotten (aromatisiert mit blühendem Thymian) angerichtet und mit Hochgenuss seeeehr langsam genossen. Diese Aromen……..oooh.

 

 

Advertisements