zart wie Sauerklee

IMG_6926

Wald-Sauerklee

IMG_6966IMG_6939

Gestern abend war die Buchvorstellung in der Öffentlichen Bibliothek von Vöran. Irene und Astrid die beiden Autorinnen konnten 25 interessierten Frauen einiges über das Entstehen und den Inhalt dieses sehr feinen Buches erzählen: Südtiroler Kräuterfrauen. Es wurde ein schöner Bogen gespannt von der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart. Kräuter und Frauen – Frauen und Kräuter. Seit ewigen Zeiten miteinander verbunden.

Es war ein schöner entspannter Abend, der mit einigen Kostproben, welche ich mitbrachte, ausklang. Es gab Midi-Marmorgugelhupfs mit zarten Sauerkleeblüten und -blättern (und anderen Blüten) Windbeutelchen mit süsser Überraschungskräuterfüllung  und schokolierte Marbeler (Fichtenspitzen), Gundelrebenblättchen und Sauerampferknospen. Die Frauen haben neugierig alles verkostet und es gab einige Aha’s und Oho’s.

Die zarten Blätter und Blüten vom Waldsauerklee mit ihrem feinen säuerlichen Aroma, dazu die zartenBlättchen und Nadeln umhüllt von zartbitterer Schokolade (68% zartbitter Fairtrade von Zotter)….  kleine Geschmacksexplosionen im Mund…..

Es freut mich immer wieder, wenn ich Menschen mit diesen neuen wilden Geschmäckern zu überraschen vermag. Es ist nicht nur Freude nein! Ich liiiebe DAS – ja!!!!

Advertisements