Schneefrau mit (E)sprit

IMG_6366brrh heut hat  ein Genuatief viel Schnee gebracht. Das hat meine zwei Nachbarn Luis und Georg, aber auch mich, die Landkräuterfrau heut nachmittag ganz schön ins Schwitzen gebracht, beim Schneeschaufeln. (nicht nur uns dreien, sondern viele Tausenden im ganzen Land).

Nur gut, dass frau im Spätsommer die feinen Früchtchen vom Kornelstrauch gepflückt und in feinem Alkohol und Zucker gelegt hat. Dieses feine Likörchen hat uns dreien dann wieder beflügelt, so dass der Weg und Platz wieder vom Schnee befreit war. Am Freitag soll ja neues Weiss wieder kommen. Das beste Training für Oberarme. Wichtig dabei ist die richtige Haltung, damit nicht die Hexe zum Schuß kommt ;-).

Und weil frau heut übermütig war, wohl wegen des Gluttröpfchens auf nüchternen Magen, wurde noch eine Frau aus purem Schnee gemacht mit Esprit und einer Flasche des Edelwildfrüchte-Sprit’s… eben eine Schneefrau mit (E)sprit…

psss… hergeschaut: heuer also fleissig reife Kornelkirschen sammeln, in weithalsige Flaschen geben, mit ein paar Esslöffel weißem Kristallzucker berieseln, die nächsten 2 Tage ein paar mal verschütteln und mit Kirschbrand oder Wodka übergiessen und im warmen, dunklen Raum ziehen lassen. Schmeckt in der kalten Jahreszeit vorzüglich.

Besser noch 1 Jährchen mit dem Trinken warten, dann rinnt der gute Tropfen durch die Kehle wie „a porfuassets Katzl“ (eine barfüssige Katze)….so ein Sprüchl von meinem lieben Tata… jippiieeh

Advertisements

2 Gedanken zu “Schneefrau mit (E)sprit

    • Hoi Christa,
      mogsch mi lei besuchen kemmen. Kriagsch a so a guats Tröpfl zu koschtn. Nou hosch die Auswahl ;-). Kornel, Schlehe, Kräuter, Waldhimbeer, Nusseler

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.