Novembernebel

So eine Wanderung im Nebel ist antrisch – aber auch schön. Man schaut ganz anders – man sieht Anderes. Nuancen des Nebels. Verschiedene Grautöne. Mal intensiver – mal transparenter. Die Haare – nebelfeucht. Nicht nur für die Lungen und die Haut eine Wohltat.

Gestern… eine neblige Runde oben auf den Ötzen rund um den Hirschenpichl (wo keine Hirsche mehr leben)…. mit meinem 4Beiner gemacht. Und danach Tee und 1 Scones in der warmen Stube genossen. Ein feiner Sonntag!

Advertisements

Novembernebel

2 Gedanken zu “Novembernebel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.