Sommer im Glas

IMG_5782IMG_5785

Gestern wollte ich eigentlich das vorgestern beschriebene Dessert machen, welches ich öfters schon gemacht habe (mit Früchten der Saison) , aber es hat mich wieder mal überkommen was Neues zu probieren:

Also hab ich Erdbeeren frisch gepflückt und mit Basilikum im Glas vereint…

 Erdbeer-Basilikum-Creme im Glas

Mascarpone (250 g)

Jogurt (400 g)

3 Limetten

75 -100 g Puderzucker (Augenmass – und zum Nachschmecken)

1 Handvoll wilde Erdbeeren

3 Handvoll zahme Erdbeeren geputzt

1 halbe Handvoll Basilikumblätter (locker nicht gepresst)

Mascarpone, Jogurt, Limettensaft, Basilikum und Puderzucker im hohen Mixer pürieren.

Abschmecken evtl. nachsüssen. Die halbe Masse dieser grünen Creme in Gläser füllen, dabei die Gläser schräg über ein Brett platzieren, damit die Creme schief im Glas bleibt.

Die zahmen Erdbeeren in den Mixbecher zu der anderen Hälfte der Creme geben und wiederum fein pürieren. Evtl. abschmecken und mit Hilfe eines Esslöffels die rosa Creme über die grüne geben dann kann man die Gläser wieder gerade hinstellen und evtl. restliche Creme noch einfüllen. Mit den wilden Erdbeeren garnieren, kühl stellen und als Dessert servieren. Vor dem Servieren noch je ein Basilkumblättchen dazu geben.

Ich kann jedem diesen grün-rosafarbenen Cremetraum empfehlen. DAS ist SOMMER im Glas!

Ich habe ein Gläschen eingefroren und heute Mittag  probiert: genehmigt 🙂  Absolut empfehlenswert – es schmeckt nicht nach Pizza oder „Caprese (Tomaten-Mozzarella)“ – Wild-zahm-Kräuter-Ehrenwort!

Advertisements

2 Gedanken zu “Sommer im Glas

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.